Aktuelles

Mit Motivation zur Medaille

Der bereits fünfte Schönebecker Drei-Brücken-Lauf über die Schönebecker Elbauenbrücke, die alte Elbbrücke (Ernst-Thälmann-Brücke) und die Saline-Brücke wird am 24. September 2017 stattfinden. Veranstalter ist wieder die Stadt Schönebeck (Elbe) und die Organisation übernehmen der Verein  UNION 1861 Schönebeck e.V. sowie der Elbufer Förderverein Schönebeck e.V. (EUF).

Martin Hennig präsentiert die erste von insgesamt 2000 bestellten Medaillen für die Teilnehmer(innen) am Schönebecker Drei-Brücken-Lauf.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr eine eigens kreierte Erinnerungsmedaille, welche jeder Läufer erhält, der das Ziel erreicht und die Motivation der vielen Freizeitsportler(innen) zusätzlich steigern dürfte. Der Vorsitzende des Elbufer Fördervereins Martin Hennig präsentierte heute die erste von insgesamt 2000 bestellten Medaillen. Das Ehrenabzeichen ist neutral gehalten und in den Stadtfarben Rot und Weiß bebändert. Neben der eindrucksvollen Laufstrecke stellt dies einen weiteren Anreiz für die Teilnahme an der sportlichen Veranstaltung in der Elbestadt vor den Toren der Landeshauptstadt dar.

Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch bedankt sich beim Organisationsteam des Brücken-Laufes für das Engagement rund um den Schönebecker Lauf und freut sich über eine rege Teilnahme. Anmeldungen sind über die Internetseite www.drei-brücken-lauf.de möglich. Man darf gespannt sein!

5. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf im September

Kleines Jubiläum: Der beliebte Schönebecker Drei-Brücken-Lauf etabliert sich als überregionales Sportereignis und geht in diesem Jahr in seine bereits fünfte Runde. Am 24. September 2017, dem Tag der Bundestagswahl, ist es ab 10 Uhr soweit: Auf der Salineinsel starten interessierte Läuferinnen und Läufer über 13,26 Kilometer oder über 6,63 Kilometer und gehen auf den Kurs über die Schönebecker Elbauenbrücke, die alte Elbbrücke (Thälmannbrücke) und die Salinebrücke bis zum Ziel auf der Salineinsel. Beide Distanzen sind auch Wertungsläufe im Rahmen des Novo-Nordisk-Landescups 2017 oder Solvay-Cups 2017. Unter Mitwirkung von DRK, Technischem Hilfswerk und Kreissportbund stellen der UNION 1861 Schönebeck e.V. (Abt. Leichtathletik), der Elbufer Förderverein Schönebeck e.V. und die Stadt Schönebeck (Elbe) diesen vom Deutschen Leichathletik-Verband genehmigten Lauf wiederum buchstäblich „auf die Beine“.

Dieses Mal dürfen die jüngsten Läuferinnen und Läufer im Rahmen des Bambinilaufes auch im großen Ziel wie die Erwachsenen einlaufen und sich des Beifalls der Zuschauer dann wohl gewiss sein. Wie Hans Weber von UNION 1861 mitteilte, soll beim 5. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf generell jede Läuferin und jeder Läufer, der das Ziel erreicht, eine Erinnerungsmedaille erhalten, was viele Freizeitsportler zusätzlich zu einer Teilnahme motivieren dürfte. Es gibt insgesamt sechs Wertungswettbewerbe innerhalb der zwei großen Läufe über eine bzw. zwei Runden: Männer und Senioren (bis M65); Senioren (ab 70); MJ U20 und MJ U18; Frauen und Seniorinnen; WJ U20 und WJ U18; M15, M14, W15, W14 sowie M13, M12, W13, W12. Eine Verpflegung aller Läuferinnen und Läufer mit Obst, Wasser und Tee wird im Start/Ziel-Bereich abgesichert. Zur Umkleide steht ein Zelt zur Verfügung. Ebenfalls werden mobile Toiletten und zwei Sanitärcontainer zur Verfügung gestellt. Zur Teilnahme berechtigt eine gültige Startnummer. Dafür Eine Teilnahme mit Sportgeräten wie Nordic Walking-Stöcken, Roller Blades oder Rollschuhen ist leider nicht möglich. Auch eine Fahrradbegleitung des Laufes ist ausdrücklich untersagt. Es folgen weitere Informationen.

Der 4. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf am 25.9.2016

Liebe Laufbegeisterte (und die, die es noch werden wollen),

der Termin für den Drei-Brücken-Lauf im Jar 2016 steht fest. Am 25.9.2016 (wieder ein Sonntag) geht es dann zum 4. Mal über drei Schönebecker Brücken. Wie im letzten Jahr wird es zwei Strecken geben. Die kleine ist 6,88 km lang. Bei der großen Strecke muss zweimal die kleine Runde absolviert werden – dem entsprechend sind dort 13,76 km zurückzulegen. Auch 2016 ist der Schönebecker Drei-Brücken-Lauf wieder Bestandteil des Solvay-Cups.

Die Vorbereitungen sind am laufen und die Initiatoren sind bereits wieder in (organisatorischer) Höchstform. Neuigkeiten werden hier zeitnah veröffentlich!

Achso: Und Anmelden ist natürlich auch schon wieder möglich. Hier unter der Rubrik Anmelden.

Aktuelle Informationen – Strecke wegen Baumaßnahmen leicht geändert, Startgelder können Samstag und Sonntag gezahlt werden

Wie bereits schon angekündigt, musste wegen Bauarbeiten rund um den Salzblumenplatz der Streckenverlauf leicht geändert werden. Dadurch ist die Länge einer Runde etwas größer geworden. Eine Runde ist nun 6,88 km lang, zwei Runden entsprechend 13,76 km. Die entsprechenden Änderungen bei den Meldungen werden durch die Organisatoren auch hier auf der veröffentlichten Meldeliste übernommen. Bereits gemeldete Läufer brauchen nichts tun.

Auch wegen der Baumaßnahmen ist der Start- und Zielbereich in diesem Jahr auf der Salineinsel.

Einen genauen Strekcenverlauf finden Sie unter der Rubrik Ausschreibung 2015. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Dusch- und Parkmöglichkeiten.

Die Startgelder können entweder direkt am Sonntag zwischen 7.30 Uhr und 9.00 Uhr auf der Salineinsel im THW Zelt entrichtet werden, oder einen Tag vorher am Samstag, den 26.9., in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der Grundschule „Käthe Kollwitz“ (St. Jakobi-Straße 3 in Schönebeck).

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise.

Streckenänderungen wegen Baustellen

Auf Grund von Bauarbeiten ergeben sich leichte Streckenänderungen für den 3. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf. Zu dem wird in diesem Jahr Start und Ziel auf der Salineinsel sein. In den nächsten Tagen erfolgt daher nochmals eine genaue Streckenvermessung. Sollten sich dabei Änderungen ergeben, werden wir hier schnellstmöglich bzw. bereits gemeldete Läufer per Email informieren.

Somit ergibt sich folgender Streckenverlauf:

  • Start: Salineinsel
  • Rad/Fußweg am Salinekanal entlang bis Gabelung Hauptweg
  • Barbyer Straße
  • Fußweg Barbyer Straße bis auf Deich Elberadweg
  • unter neuer Brücke durch und dann Gabelung rechts auf
  • neue Brücke
  • über die neue Brücke
  • von der neuen Brücke Straßenverlauf folgend bis zur Deichüberfahrt
  • von dort auf Elberadweg
  • weiter bis Grünewalde auf Elberadweg
  • Querung Salzstraße auf Fußweg Thälmann-Brücke
  • vom Fußweg alte Brückenauffahrt abbiegen
  • einbiegen in die Grabenstraße dann rechts in das Elbtor
  • nach 80 m links in die Worth
  • am Ende der Straße rechts ab in die Baderstraße
  • nach ca. 150 m links in den Elbeweg
  • über die Salinebrücke
  • Ziel: Salineinsel – Salineschuppen

Streckenverlauf 3bl 2015

Die vorläufigen Ergebnisse des 2. Schönebecker Drei-Brücken-Laufes

Der 2. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf bot für mehr als 400 Läufer bei herrlichstem Wetter gute Vorraussetzungen.

Wir haben uns beeilt und vorab schon einmal die vorläufigen Ergebnisse hier zusammengestellt. Im Laufe der nächsten Tage kommt das Endergebnis hier ebenfalls, natürlich auch aufgeschlüsselt nach Geschlecht und den verschiedenen Altersstufen. Wer sich aber schon heute gerne in der Ergebnisliste wiederfinden möchte, kann unter den beiden unten angegebenen Links das Starterfeld nach dem jeweiligen Zeileinlauf sortiert finden.

Falls Sie sich nicht finden ein kleiner Hinweis: Die Ergebnisse sind noch als „vorläufig“ gekennzeichnet. Wir sind mit der Überprüfung der Ergebnisse, u.a. unter Zuhilfenahme die Zielvideos, noch nicht am Ende. Gerade im Eintreffen von Läuferpulks ist es hin und wieder passiert, dass Startnummern nicht korrekt erfasst wurden. Sie könnten bei der Fehlersuche helfen, wenn Sie vielleicht Hinweise geben könnten (Zeit, Startnummer oder Name anderer Läufer(innen) im Bereich des eigenen Zieleinlaufes …) Dann können wir treffsicherer kontrollieren.Vielen Dank.

6,63 km Strecke

13,26 km Strecke

Leichtathletik: Endspurt im Landes- und Solvay-Cup Am 5. Oktober über die drei Brücken

Aus der Volksstimme vom 26.09.2014:

Salzlandkreis (sno/fna) l Bevor die Ruhephase im Winter beginnt, gehen die Laufveranstaltungen in Sachsen-Anhalt im Oktober in die letzte Runde. Alle Volksläufer, die noch in die jeweiligen Wertungen kommen, ihr Punktekonto verbessern wollen oder einfach Spaß am gemeinsamen Laufen haben, sollten sich die Termine im Kalender vormerken. Im Novo Nordisk Landescup müssen mindestens vier Läufe absolviert werden, um in die Endwertung zu gelangen, im Solvay-Cup mindestens fünf.

Für alle Schönebecker gibt es ein besonderes Highlight. Am 5. Oktober findet der 2. Schönebecker Drei-Brücken-Lauf statt. Dank des Einsatzes der Initiatoren (Stadt, Schönebecker SC, Elbufer-Förderverein) sowie der Unterstützung der Sponsoren ist eine Neuauflage möglich. Gestartet wird über 6,63 und 13,26 Kilometer. Die Anmeldung ist online bis zum 2. Oktober möglich (www.drei-brücken-lauf.de). Die gut zu laufende Strecke führt vom Salzblumenplatz entlang der Salineinsel über die neue Elbbrücke, Grünewalde und die alte Elbbrücke zurück zum Salzblumenplatz.

Der Lauf ist für Jedermann geeignet, der körperlich fit ist und sich dies zutraut. Die Veranstalter hoffen auf Teilnehmerzahlen ähnlich wie im Vorjahr, die mit 500 sehr beeindruckend waren. Auch dieses Mal ist wieder die Teilnahme der Schulen gefragt. Im letzten Jahr trug das Carl-Hermann-Gymnasium mit zum Erfolg der Veranstaltung bei.

 

Lauftermine im Oktober:

Im Novo Nordisk Landescup:

3.10. Geiseltalseelauf Braunsbedra

11.10. Lauf durch das Küchenhorn Wolmirstedt

26.10. Zerbster Rolandlauf

Im Solvay-Cup

3.10. Brückenlauf Bernburg

5.10. 3-Brückenlauf Schönebeck

18.10. Solvay-Lauf Bernburg

Die aktuellen Zwischenstände der Cupläufe sind unter www.landescuplauf-s-t.de sowie unter www.ksb-salzland.de zu finden.