Mit Motivation zur Medaille

Der bereits fünfte Schönebecker Drei-Brücken-Lauf über die Schönebecker Elbauenbrücke, die alte Elbbrücke (Ernst-Thälmann-Brücke) und die Saline-Brücke wird am 24. September 2017 stattfinden. Veranstalter ist wieder die Stadt Schönebeck (Elbe) und die Organisation übernehmen der Verein  UNION 1861 Schönebeck e.V. sowie der Elbufer Förderverein Schönebeck e.V. (EUF).

Martin Hennig präsentiert die erste von insgesamt 2000 bestellten Medaillen für die Teilnehmer(innen) am Schönebecker Drei-Brücken-Lauf.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr eine eigens kreierte Erinnerungsmedaille, welche jeder Läufer erhält, der das Ziel erreicht und die Motivation der vielen Freizeitsportler(innen) zusätzlich steigern dürfte. Der Vorsitzende des Elbufer Fördervereins Martin Hennig präsentierte heute die erste von insgesamt 2000 bestellten Medaillen. Das Ehrenabzeichen ist neutral gehalten und in den Stadtfarben Rot und Weiß bebändert. Neben der eindrucksvollen Laufstrecke stellt dies einen weiteren Anreiz für die Teilnahme an der sportlichen Veranstaltung in der Elbestadt vor den Toren der Landeshauptstadt dar.

Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch bedankt sich beim Organisationsteam des Brücken-Laufes für das Engagement rund um den Schönebecker Lauf und freut sich über eine rege Teilnahme. Anmeldungen sind über die Internetseite www.drei-brücken-lauf.de möglich. Man darf gespannt sein!

Posted in Allgemein.