Salzlblumenplatz

Die Uferpromenade entlang der Elbe lädt heute zum Spaziergang. Hier, am neugestalteten Salzblumenplatz, steht auch die stählerne Salzblume des dänischen Künstlers Anders Nyborg, die der Stadt ein neues Wahrzeichen gibt. Im Mai 1997, gilt die stählerne Salzblume als Verbeugung vor der großen Salzgeschichte, die die Stadt seit dem Mittelalter prägt.

Diese 12m hohe Blume aus Stahl, geschaffen vom dänischen Bildhauer Anders Nyborg, symbolisiert die Salzgeschichte Schönebecks.